Theaterführung am 7. April: „Der Besuch des Königs“

6. April 2016 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Am Donnerstag, dem 7. April 2016 um 18 Uhr wird der preußische König wieder einmal das Historische Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen besichtigen. David Kramer und Hilmar Eichhorn setzen die historisch verbürgte Visite des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. in der Schulstadt Franckes im Jahr 1713 in Szene. Begleitet werden sie dabei von Matthias Brenner als Chronisten und dem Publikum. Karten für die Theaterführung sind im Francke-Wohnhaus im Vorverkauf und vor der Veranstaltung erhältlich.

Am 12. April 1713 besuchte der preußische König Friedrich Wilhelm I. die Schulstadt August Hermann Franckes, um das Werk zu besichtigen, das so viel Aufsehen in seinem Land erregte und weit über dessen Grenzen hinaus berühmt war. Es war der Antrittsbesuch des neuen Kurfürsten und Königs in Halle. Sein Vater Friedrich I. hatte dem Waisenhaus umfangreiche Privilegien eingeräumt und den Aufbau der Franckeschen Stiftungen tatkräftig unterstützt. Würde dies unter dem neuen Regiment so weitergehen? Für August Hermann Francke war der Antrittsbesuch von größter Brisanz.

Die Teilnehmerzahl für die Theaterführung ist auf 50 begrenzt. Karten gibt es für 6 Euro und 4 Euro ermäßigt im Vorverkauf im Francke-Wohnhaus. Bestellungen unter der Telefonnummer 0345 2127 450.

http://www.francke-halle.de/

Print Friendly

Kommentar schreiben