Studierende konzertieren mit der Staatskapelle Halle

9. Dezember 2015 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Am Donnerstag, den 10. Dezember 2015, findet von 10:00 bis 13:00 Uhr die Finalrunde des Förderwettbewerbs „Musik braucht Freunde“ im Konzertsaal des Instituts für Musik der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg statt, aus der die diesjährigen Preisträger hervorgehen werden.
Ausgeschrieben wird der Förderpreis von der Gesellschaft der Freunde der Staatskapelle Halle e. V. in Zusammenarbeit mit PRO MUSICA e. V. , Verein zur Förderung des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, für Studierende und Jungstudierende des Instituts für Musik und der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle in den Fächern Klavier, Gesang und Gitarre.
Von insgesamt 22 Bewerberinnen und Bewerbern der Vorrunde haben sich vier Pianisten und zwei Sängerinnen qualifiziert, ihre künstlerischen Präsentationen vor der berufenen Jury unter dem Vorsitz des GMD Josep Caballé Domenech darzubieten. Zum geforderten Wettbewerbsprogramm in der Kategorie Klavier gehört die Interpretation eines Klavierkonzertes aus dem Repertoire der Klassik oder Frühromantik sowie in der Kategorie Gesang ein Konzertprogramm mit entsprechenden Arien.

Die besten Interpreten werden nicht nur mit einem Preisgeld honoriert, sondern erhalten die einmalige Chance, gemeinsam mit der Staatskapelle Halle unter der Leitung von GMD Josep Caballé-Domenech innerhalb der Reihe „Klassisches Erbe“ am 17. Januar 2016 um 16.00 Uhr im Kongress & und Kulturzentrum aufzutreten.

Zur Finalrunde am 10. Dezember 2015 ist die interessierte Öffentlichkeit ab 10:00 Uhr in das Musikinstitut (Kleine Marktstraße 7) sehr herzlich eingeladen.

Print Friendly

Kommentar schreiben