Musiker der Staatskapelle musizieren mit ihren Kindern zu Gunsten der Bürgerstiftung Halle

4. Mai 2017 | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Die Musiker der Staatskapelle Halle laden am Muttertag, 14. Mai um 11 Uhr, zu einem familiären Konzert ins Stadthaus ein. Die Orchestermitglieder musizieren gemeinsam mit ihren Kindern und weiteren musikalischen Gästen unter dem Motto »Was für Talente!« zu Gunsten der Bürgerstiftung Halle und ihres Projekts »Halle hat Talent«.

In insgesamt neun musikalischen Programmpunkten kommen die Zuhörer in den Genuss eines breit gefächerten Repertoires von Georg Friedrich Händel über Ludwig van Beethoven bis hin zu Arthur Honegger. Mit Werken für Streicher, Bläser, Klavier und Schlagwerk sind viele unterschiedliche Klangfarben zu erleben. Ivo Nitschke, Schlagzeuger der Staatskapelle Halle, steuert mit seiner Komposition »3 Miniatouren für den täglichen Bedarf« eine Uraufführung für Waldhorn und Marimbaphon bei. In einem kurzen Gesprächsteil stellt die Bürgerstiftung Halle ihr Projekt »Halle hat Talent« vor.

Ziel dieses Projekts ist es, Talente hallescher Kindern zu entdecken und zu entwickeln und sie mit Patenschaften zu stärken, unabhängig von den Möglichkeiten der Familie. Alle interessierten Kinder können sich über ein einfaches Anmeldeverfahren bewerben. Die Bürgerstiftung sucht nach Paten oder anderen geeigneten Fördermöglichkeiten.

Sonntag, 14. Mai 2017 | 11 Uhr | Stadthaus am Markt

Konzertkarten zum Preis von 10 € / erm. 8 € hält die Theater- und Konzertkasse bereit

Print Friendly

Kommentar schreiben