Musik im Wintercafé Peißnitzhaus

10. November 2016 | Kultur, Veranstaltungen | Keine Kommentare

Heute, 10.11. 2016 um 17:30 im Peißnitzhaus/Wintercafé: Liaisong. Lieder in 7 Sprachen verschiedenster Genres, Amy Winehouse und Goran Bregovič, James Taylor neben Heinrich Heine, mexikanische Mariachi Lieder und Jazzklassiker. Eine wilde Sammlung ihrer liebsten Songs aus aller Welt, Liaisong typisch arrangiert, professionell gespielt und mit Herz und Seele gesungen – sympathisch, unangestrengt, unterhaltsam und niveauvoll! Die beeindruckende Stimme von Dunja Averdung verschmilzt mit den virtuosen Gitarrenarrangements von Jörg Nassler zu einem Klangbild, das manchmal eine ganze Band vermuten lässt.

DUNJA AVERDUNG - Gesang JÖRG NASSLER - Gitarren

Liaisong DUNJA AVERDUNG – Gesang
JÖRG NASSLER – Gitarren

Programm: Als ich 14 war …

Es gibt Lieder, die begleiten einen schon das halbe Leben und es gibt Künstler, die das seltene Kunststück schaffen, uns diese Lieder wieder völlig neu entdecken zu lassen. Dazu erzählt die Sängerin Dunja Averdung Geschichten aus bewegten Kindertagen, die schönsten, emotionalsten, frechsten und peinlichsten Jugendsünden. Veronika Fischer, Manfred Krug, Bob Dylan, Ulla Meinecke, Udo Lindenberg oder Tamara Danz waren damals unsere Helden und wie wir heute wissen, „nicht die Schlechtesten“.
Erinnern Sie sich an die Zeit, als man noch „Rote Ohren“ bekam?  Computer waren da noch Karteikarten und Musik kam allenfalls von der schwarzen großen Schallplatte oder aus dem Radio. Der ersten Liebe zeigte man Briefmarken statt smartphone apps  und man sprach miteinander – in deutscher Sprache, sah sich dabei ins echte Gesicht und hatte Freunde, die man leibhaftig kannte. Als ich 14 war…

Print Friendly

Kommentar schreiben