Bedingungsloses Grundeinkommen im Steintor-Varietè

20. März 2017 | Veranstaltungen | 3 Kommentare

Am Dienstag, dem 21.3. 2017, haben die Hallenserinnen und Hallenser die Gelegenheit, sich mit der Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens zu befassen. Ist das bedingungslose Grundeinkommen „ein Hebel für Veränderung“, wie Ronald Blaschke, Philosoph und Mitbegründer des Netzwerkes Grundeinkommen meint? 

Dr.Petra Bratzke, Leiterin der Agentur für Arbeit Halle, ist da eher skeptisch. Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit es zum Erfolgsmodell werden könnte? Darüber möchte Professor Reint E.Gropp, Präsident des IWH Leibniz-Instituts Halle, ins Gespräch kommen. Und für Künstlerinnen wie Katrin Schinköth-Haase wäre ein BGE eine ideale Form der Existenzsicherung. Die Moderation übernimmt Anna von Gruenewaldt.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Die Veranstalter attac Halle und Netzwerk Grundeinkommen bitten um eine Spende nach eigenem Ermessen.

Print Friendly
3 Kommentare
  1. Profilbild von fractus
  2. Profilbild von Schulze
  3. Profilbild von Kenia

Kommentar schreiben