Bagger reißt Oberleitung herunter: massive Zugausfälle am Hauptbahnhof Halle

1. Februar 2016 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Am Hauptbahnhof in Halle (Saale) kam es am Montagnachmittag zu massiven Zugausfällen und Verspätungen. Gegen 13 Uhr war bei Bauarbeiten durch einen Bagger eine Oberleitung beschädigt worden. Inzwischen ist der Schaden behoben.

Bis 14.17 Uhr war der Zugverkehr in Richtung Magdeburg, Bitterfeld und Trotha gesperrt. Es fuhren zwischen Hauptbahnhof und Niemberg sowie Peißen Busse als Ersatz. IC und ICE-Züge wurden über Leipzig und Bitterfeld umgeleitet.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben