Es werden wieder mehr Kinder im Land geboren

5. Dezember 2016 | Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

Im Jahr 2015 wurden in Sachsen-Anhalt 17 415 Kinder lebend geboren. Wie das Statistische Landesamt in Halle mitteilt, waren das 351 Neugeborene bzw. 2,1 Prozent mehr als im Jahr 2014 (17 064).

Der absolute Geburtenhöhepunkt im vergangenen Jahr wurde am 7. August mit 77 Kindern registriert. Die wenigsten Geburten (18)waren am 13. Dezember. Der geburtenreichste Monat war im Jahr 2015 der August mit 1 640 Neugeborenen. Das Schlusslicht bildete der Februar mit 1 278 Kindern.

Der Monat Dezember lag mit 1 326 Babys unter dem monatlichen Durchschnittswert von 1 451.

Am Nikolaustag erblickten 35 Kinder, darunter 22 Jungen und 13 Mädchen, das Licht der Welt, einmal gab es sogar doppeltes Babyglück. Zwischen Heiligabend und Silvester wurden im vergangenen Jahr 321 Babys ge-boren, darunter 5 Zwillingspärchen.

Weitere Informationen finden Sie im Statistischen Bericht 6A108 „Bevölkerung und Natürliche Bevölkerungsbewegung 2015“.

Print Friendly

Kommentar schreiben