VfL-Fans beklagen: Angriff durch HFC-Ultras

15. September 2013 | Sport | 1 Kommentar

Nach Angaben des Fanclubs des VfL Halle 96 kam es am Sonntagnachmittag am Rande des Spiels gegen die zweite Mannschaft das Halleschen FC zu heftigen Auseinandersetzungen mit HFC-Ultras.

Demnach haben die Ultras aus dem Umfeld der Saalefront den VfL-Anhängern in der Geschwister-Scholl-Straße aufgelauert. Dabei habe es mehrere Angriffe gegeben. VfL-Anhänger seien von hinten getreten worden, andere aus einer Gruppe von 10 Angreifern heraus geschlagen. Immer wieder seien die VfL-Fans als „Juden“ beschimpft und mit Äußerungen bedroht wie: „Euch Scheiß-Zecken bringen wir alle um! Ich hasse euch!“ Ein Jugendlicher sei so sehr geschlagen worden, dass er im Krankenhaus mit Brüchen im Gesicht behandelt werden musste.

„Da sich die Angriffe ca. 150 Meter vom Stadion entfernt abspielten, schien sich die Polizei nicht genötigt zu sehen, diese zu unterbinden“, beklagt der Fanclub „Die Gegengerade“. „Als Passanten Polizisten auf die Überfälle hinwiesen, begaben diese sich nur sehr zögerlich in die Richtung der Schlägereien. Für uns ist es unverständlich, dass die Sicherheitskräfte in der Geschwister-Scholl-Straße, die vom Stadion durch einen Tunnel bis zur Straßenbahn führt – und durch die fast alle Heim- und Gästefans abreisen müssen – nicht präsent waren.“

Die Angriffe werden zur Anzeige gebracht, so der VfL-Fanclub. Einige der Täter seien namentlich bekannt. „Wir werden die Fotos der Saalefront-Clique auswerten und sind gewillt, auch die anderen an den Überfällen Beteiligten ausfindig zu machen und anzuzeigen. Wir werden mit den Fanbeauftragten des HFC Kontakt aufnehmen und um Kooperation bitten, da wir davon ausgehen, dass diesen die Vorfälle am Rande des heutigen Spieles ebenfalls zuwider sind. Wir werden auch mit der Polizei Gespräche suchen, um den Gewalttätern klar zu machen, dass solche Überfälle nicht ungestraft bleiben“, heißt es in einer Erklärung. Gebeten wird um weitere Fotos aus dem Stadion an vflhalle-fans@gmx.de. „Vor allem die dunkel gekleidete Clique im Gästeblock, die die ganze Zeit am Zaun zu den Heimfans stand, ist dabei von Interesse für uns.“

„Wir Fans des VfL sind als gute Gastgeber bekannt. Bei uns gibt es weder Hooligans noch Ultras; Gästefans sind bei uns stets willkommen. Rassisten und stumpfe Schläger haben aber bei uns weder im Gästeblock noch auf der Straße etwas zu suchen.“

Print Friendly
Ein Kommentar
  1. Profile photo of Gucki

Kommentar schreiben