„Schaust Du hin?“ – Aktion gegen Gewalt an Frauen

25. November 2015 | Soziales | 2 Kommentare

„Ohne Gewalt“ war auf den großen Fahnen vorm halleschen Stadthaus zu lesen. Am Eingang standen Frauen und verteilten Tüten. Und diese hatten es in sich.
gewalt frauen2

Denn auch in diesem Jahr beteiligte sich Halle wieder am Internationalen Tag „Nein gegen Gewalt an Frauen.“ Der Tag wurde 1990 von den Vereinten Nationen offiziell anerkannt, Halle beteiligte sich zum 14. Mal am Gedenktag der Organisation „Terre Des Femmes“.

Zwar wird das Thema Gewalt gegen Frauen mittlerweile offener diskutiert. Doch ein Problem bleibt es weiter, wie einer Vertreterin der Aktion am Mittwoch im Stadtrat erläuterte. Noch immer kommen rund 60 Frauen im Jahr mit ihren Kindern ins Frauenschutzhaus. Seit Gründung 1991 waren es 2030 Frauen und 2000 Kinder. Jede vierte Frau in Deutschland erfahre einmal in ihrem Leben Gewalt. Viele Betroffene würden schweigen und nicht wissen, wie sie aus der Spirale der Gewalt ausbrechen können. Aus diesem Grund wurde die Kampagne „Schaust Du hin?“ ins Leben gerufen.

gewalt frauen
Zuflucht in Halle bietet das Frauenschutzhaus (Telefon 0345 / 444 1414) sowie das Kinder und Jugendschutzzentrum in der Klosterstraße (Telefon 0345 / 388 1010). Beratungsstellen sind der Wildwasser e.V. (0345 / 5230028) und die Pro Mann beratungsstelle gegen Männergewalt (0345 / 202 6384).

Print Friendly
2 Kommentare
  1. Profilbild von nachtschwärmer
  2. Profilbild von farbspektrum

Kommentar schreiben