Netzwerk Leben und Caritas in Halle geben Schulmaterial kostenfrei weiter

24. Juli 2014 | Soziales | 1 Kommentar

Schulranzen und anderes gut erhaltene Schulmaterial, das nicht mehr gebraucht wird, kann ab sofort bei der Stiftung Netzwerk Leben und beim katholischen Caritasverband in Halle (Saale) in der Mauerstraße abgegeben werden.

„Für viele Familien stellen die Kosten der Einschulung eine massive Hürde dar“, erinnert die Stiftung in ihrem Aufruf. Die Schulerstausstattung mit Arbeitsmaterialien, Heften und Büchern sei eine teure Angelegenheit. Von staatlicher Seite gebe es dafür keine Hilfe. „Hier wollen Netzwerk Leben und Caritas nach Möglichkeiten helfen und Schulranzen sowie Schulmaterialien kostenfrei an Bedürftige verteilen.“ Die Mitarbeiter der Stiftung und des Caritasverbandes nehmen das Schulmaterial entgegen und verteilen die Ranzen, Stifte, Hefte, Bücher etc. an Bedürftige.

Mit der Schulranzenaktion können Familien anderen Kindern ganz praktisch helfen und daran mitwirken, ihre Bildungschancen zu fördern. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, kann das auch mit einer Geldspende. Spenden unter dem Stichwort „Schulranzenaktion 2014“ können auf diese Konten eingezahlt werden:

Caritasverband für das Bistum Magdeburg e.V.
IBAN DE66 2003 0000 0029 0280 27
BIC: HYVEDEMM300

Stiftung netzwerk leben
IBAN: DE98 1093 2740 0014 6464 47
BIC: GENODEF1MD1

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben