Aktion „Zuckertüte“ sammelt Sachspenden für Schulanfänger

1. Juni 2016 | Soziales | Keine Kommentare

(halle.de/ps) Die „Aktion Zuckertüte!“ des AWO Regionalverbands Halle-Merseburg steht im Juni wieder an fünf Tagen auf dem Halleschen Marktplatz, um Sachspenden zugunsten diesjähriger Schulanfänger zu sammeln.
Mit diesen werden Kinder aus Halle-Neustadt und der Silberhöhe ausgestattet, die in diesem Jahr zur Schule kommen, in deren Familien aber das Geld für die umfangreiche Erstausstattung fehlt.
Wer einen Beitrag zu Chancengleichheit leisten möchte, kann sich am AWO-Stand informieren, was genau gebraucht wird und die Spenden auch dort wieder abgeben. Ehrenamtliche sorgen dafür, dass die Gaben bei Zuckertütenfesten an die Kinder verteilt werden.

An folgenden Tagen steht die AWO-Zuckertüte auf dem Halleschen Marktplatz (vor Galeria Kaufhof):
Freitag, 3. Juni, 13-18 Uhr
Samstag, 4. Juni, 11-15 Uhr
Samstag, 11. Juni, 11-15 Uhr
Donnerstag, 16. Juni, 14-19 Uhr
Samstag, 18. Juni, 11-15 Uhr

Print Friendly

Kommentar schreiben