„125 Jahre elektrisiert durch Halle (Saale) – Tradition mit Zukunft“

12. September 2016 | Rezensionen, Umwelt + Verkehr | Keine Kommentare

125-elektrischeVollgepackt mit historischen Fotos, Geschichten und Kuriositäten rund um die halleschen Straßenbahnen präsentiert die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle GmbH, ihren neuen Bildband „125 Jahre elektrisiert durch Halle (Saale)“. Der Bildband ist ab 1. September in allen HAVAG-SERVICE-CENTERN, im Onlineshop unter www.havag.com sowie im Buchhandel erhältlich.

125 Jahre. Eine besondere Zahl für die HAVAG, denn seit 125 Jahren prägen die elektrischen Straßenbahnen bereits das Stadtbild von Halle. Dabei hat sich ganz schön viel verändert. So fuhren zum Beispiel noch bis zum Jahr 1967 Straßenbahnen zweigleisig durch die untere Leipziger Straße, wo heute nur noch Fußgänger von Laden zu Laden bummeln. Es ist viel passiert zwischen 1891 und 2016. Nicht nur die Scheibengardinen sind in den Straßenbahnen verschwunden, selbst das Sandmännchen war Mitte der 1960er Jahre einmal Fahrgast in einem Gothawagen.

Das und viele weitere interessante Geschichten, Kuriositäten und historische Bilder von Halle und ihren Trams gibt es in dem neuen Bildband „125 Jahre elektrisiert durch Halle (Saale). Tradition mit Zukunft“ zu bestaunen. Herausgegeben wird der Bildband von der HAVAG im Verlag Janos Stekovics. Text und die Bildauswahl sind von Ralf Jacob, Leiter des Stadtarchivs Halle.

Der Bildband ist ab 1. September in allen HAVAG-SERVICE-CENTERN, im Onlineshop unter www.havag.com oder im Handel unter der ISBN 978-3-89923-363-6 für 24,80 Euro erhältlich.

Print Friendly

Kommentar schreiben