Polizeimeldung vom 26. Juli 2017

26. Juli 2017 | Blaulicht, Nachrichten | 1 Kommentar

Parfum gestohlen

 Der Detektiv eines Drogeriegeschäfts in der Oppiner Straße bemerkte gestern gegen 19:45 Uhr eine männliche Person, welche sich zielgerichtet zum Duftregal begab und dort mehrere Parfumflaschen in seinen Rucksack packte. Anschließend verließ er ohne die Ware zu bezahlen den Kassenbereich, wo er von dem 34 Jahre alten Ladendetektiv gestellt wurde. Bei dem 32-jährigen Dieb wurden 15 Parfumflaschen mit einem Gesamtwert von etwa 575 € aufgefunden.

Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall wurde gestern gegen 20:35 Uhr ein Mopedfahrer verletzt. Der Fahrer einer Simson befuhr den Lortzingbogen und wollte nach links in Richtung Eduard-Künnecke-Straße abbiegen. Hierbei missachtete ein querender Renaultfahrer die Vorfahrt des 24-Jährigen, woraufhin beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich zusammenstießen. Der Mopedfahrer kam zu Fall und verletzte sich bei dem Sturz leicht. Der 35 Jahre alte Renaultfahrer gab an, die Entfernung des Mopeds falsch eingeschätzt zu haben, da an diesem kein Licht eingeschaltet war.

Frau ausgeraubt

Kurz nach 21:00 Uhr wurde der Polizei gestern ein Raub in einem Mehrfamilienhaus an der Magistrale bekannt. Als eine Bewohnerin aus dem Fahrstuhl im Treppenhaus ausstieg, wurde sie von einem Unbekannten überrascht. Dieser versuchte direkt, der 55-Jährigen die Handtasche zu entreißen. Als die Frau sich jedoch wehrte, fasste der Räuber ihr mit einer pfefferähnlichen Substanz in der Hand ins Gesicht. Sofort spürte sie eine Reizung der Augen und das Anschwellen der Lippe. Dies nutzte der Täter und flüchtete mit der Handtasche. Der Unbekannte soll ca. 165 cm groß und schlank gewesen sein, Er war schwarz gekleidet, im Gesichtsbereich maskiert und trug einen Hut. Zur Suche nach dem Unbekannten kam auch ein Fährtenhund zum Einsatz.

Einbruch in Schuhgeschäft

Der Inhaber eines Schuhgeschäftes im Steinweg bemerkte heute, dass während der vergangenen Nacht in dieses eingebrochen wurde. Als der 66-Jährige gegen 07:45 Uhr seinen Laden aufschließen wollte, stand die Tür bereits offen. Bislang unbekannte Täter hebelten die Eingangstür auf und gelangten so in das Geschäft. Hier entwendeten sie eine größere Menge an Schuhen, Ledertaschen und Gürteln sowie ca. 80 € Bargeld aus einer Kasse.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben