Polizeimeldung: Straftat auf der Ziegelwiese

6. Juni 2016 | Nachrichten | Keine Kommentare

 

Ein 24Jähriger wurde schwer verletzt. Kurz nach 00.00 Uhr am Samstag kam es in Halle, Ziegelwiese (Westufer) nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen zu einer Rangelei. In der weiteren Folge wurde ein 24Jähriger durch einen der unbekannten Täter mit einem unbekannten Gegenstand mehrfach in den Oberkörper gestochen. Anschließend flüchtete die eine Gruppierung vom Ort des Geschehens.

Der 24Jährige kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. Eine Suche nach dem Tatverdächtigen verlief negativ.

Die Ermittlungen wurden umgehend aufgenommen. Kriminaltechniker und weitere Polizeibeamte sind zu Spurensicherung und der Suche nach dem Tatmittel vor Ort. Zeugen der Tat wurden und werden befragt. Das Fachkommissariat 2 der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd ist mit den Ermittlungen betraut. Da eine politische Motivation  nicht ausgeschlossen werden kann, ist der polizeiliche Staatsschutz in die Ermittlungen involviert.

Die Spurensicherung und Suche nach dem Tatmittel im Bereich des Tatortes wurden gestern Vormittag beendet. Das Tatmittel konnte nicht aufgefunden werden. Das 24Jährige Opfer konnte bisher nicht befragt werden. Die Ermittlungen werden mit Hochdruck geführt.

Im Zusammenhang mit der Straftat bittet die Polizei  um Mithilfe:

Wer hatte im Bereich Riveufer, Peißnitz, Ziegelwiese bis hin zu Peißnitzstraße im Zeitraum von Freitag 23.00 Uhr bis  Samstag 01.00 Uhr mit einer 5-6köpfigen Gruppierung Kontakt, wurde beispielsweise nach Zigaretten angesprochen?

Die ca. 20-25 Jahre alten Personen dieser Gruppe waren dunkel gekleidet. Einer von ihnen trug ein T-Shirt der Marke Thor-Steinar, eine weitere Person hatte in beiden Ohren sogenannte Tunnel.

Wer kann sachdienliche Hinweise zu der Straftat kurz nach 00.00 Uhr auf der Ziegelwiese (Westufer) geben?PolZiegel

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd unter der Rufnummer 0345/224-1291 entgegen.

 

Print Friendly

Kommentar schreiben