Polizei ermittelt wegen Tötungsdelikt in Halle-Trotha

4. Februar 2017 | Nachrichten | Keine Kommentare

Verdacht Tötungsdelikt

Halle (Saale) – Die Polizei wurde heute am frühen Nachmittag über den Fund eines Toten verständigt. Durch Angehörige wurde der 42-jährige Hallenser, zu dem am Vortag noch Kontakt bestand, zuvor leblos in seiner Wohnung in Halle Trotha entdeckt.

Kriminalisten sicherten in der Wohnung Spuren, auch die Gerichtsmedizin war vor Ort. Nach den bislang ermittelten Erkenntnissen wurde der Mann vermutlich Opfer eines Tötungsdelikts. Zur Zeit wird der Leichnam durch die Rechtsmedizin obduziert.

Das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern an.

Print Friendly

Kommentar schreiben