SPD benennt Armin Willingmann als Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

15. November 2016 | Politik | Keine Kommentare

Der SPD-Landesvorstand hat am heutigen Montagabend ausführlich über den Rücktritt von Minister Jörg Felgner und über die weitere Aufklärung des Themas Beraterverträge im Untersuchungsausschuss des Landtages beraten. Jörg Felgner stellte die Beweggründe für seine Entscheidung dar. Der Landesvorstand zollte dem scheidenden Minister großen Respekt für seine Arbeit und für die Entscheidung, Schaden von Amt und Partei abzuwenden.

Armin Willingmann

Armin Willingmann. Fotoquelle: Landtagsfraktion SPD/Twitter

Der Landesvorstand benannte anschließend einstimmig den bisherigen Staatssekretär Prof. Dr. Armin Willingmann als Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Nachbesetzung der Funktion eines Staatssekretärs soll innerhalb der nächsten Wochen erfolgen.

Print Friendly

Kommentar schreiben