Das Neue Forum zum Tod von Sabine Wolff

14. März 2015 | Politik | 1 Kommentar

Die in dieser Woche verstorbene Stadträtin Sabine Wolff war die letzte Politikerin der DDR-Wendegruppierung „Neues Forum“ mit einem Amt in Halle. Am Samstag trafen sich ihre Parteikollegen zu einer außerordentlichen Sitzung. Im Anschluss wurde folgende Erklärung veröffentlicht:
logo_neues_forum
Die schockierende Nachricht vom plötzlichen Tod unserer Freundin und geschätzten Stadträtin Sabine Wolff löste bei uns Trauer und Anteilnahme zugleich aus. Hatten wir sie doch bis einschließlich Dienstagnacht interessiert und aktiv wie immer erlebt. Manche von uns waren fest mit ihr in den nächsten Tage verabredet. Umso unfassbarer ist es für uns, dass Sabine Wolff bei dem heutigen regulären Treffen des NEUEN FORUM nicht mehr zugegen sein kann. Nun können wir uns nur noch an sie erinnern und in Gedanken Abschied von ihr nehmen. Es fällt sehr schwer den tiefen Schmerz und den Schock in Worte zu fassen, den wir empfinden.

Sabine Wolff war in den letzten Jahren die treibende Kraft und Integrationsfigur für alle Aktivitäten des NEUEN FORUM in Halle. Sie hat ihre von einem tiefen Demokratieverständnis geprägte Haltung immer offensiv und konsequent vertreten, im Stadtrat wie in der Öffentlichkeit. Ideen und Projekte unterstützte sie intensiv politisch wie moralisch. Sie hatte Mut und Kraft zur Gegenrede, dies forderte selbst ihren Kontrahenten Respekt ab. Dabei war sie immer dialogbereit und sah sich als Mittlerin zwischen denen, die eine politische Stimme brauchen und den politischen Entscheidungsträgern. Durch ihre uneigennützige, diplomatische Art und Weise schaffte sie es immer wieder, auch anfangs scheinbar unspektakuläre Themen sichtbar zu machen. In gemeinsamen Stadtratsfraktionen mit anderen Gruppierungen vertrat sie dezidiert die Grundsätze des NEUEN FORUM. Ihre stete Ermutigung zur kritischen Auseinandersetzung für mehr basisdemokratische Bürgerbeteiligung war für sie als Bürgerrechtlerin ein Lebensverständnis. Eine Frau wie Sabine Wolff sie war, hinterlässt eine tiefe Lücke.

Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden.
NEUES FORUM HALLE

Print Friendly, PDF & Email