Grüne Vögel verhelfen uns zu Liebesheiraten

3. Mai 2017 | Natur & Gesundheit | Keine Kommentare

Steffi Lemke, Spitzenkandidatin Bündnis 90/Die Grünen, und Grit Michelmann, Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Halle, laden zum Open-Air-Konzert der besonderen Art:

Nachtigallenkonzert beim Abendspaziergang

Wann: Mittwoch, 03. Mai 2015, 19:30 Uhr 

Blick von Lehmanns Felsen auf die Peißnitz

Wo:    Treffpunkt Peißnitzhaus, Peißnitzinsel 4, 06108 Halle (Saale)

Wenn es dämmrig wird und die tagaktiven Vögel leiser werden, dann beginnt das Konzert der Nachtigallen in den Parks und Gärten. Denn im Frühling stehen die Nachtigallen vor einer entscheidenden Wahl –  wer soll der Partner/die Partnerin für die kommende Saison und die schönste Zeit des Jahres werden?

Der Schriftsteller und EuroNaturpreisträger Dr. Ernst Paul Dörfler wird auf unterhaltsame und begeisternde Weise durch dieses Konzert führen. Steffi Lemke und Grit Michelmann wollen dabei wissen: Welche Kandidaten treten zur Wahl an und wer ist überhaupt wahlberechtigt? Gibt es einen Gesangswahlkampf? Wer gewinnt, wer verliert, welche Vogelstimme zählt? Sind es wirklich Liebesheiraten und wie sieht es mit der Haltbarkeit der Koalitionen aus?

Seien Sie herzlich eingeladen, bei einem Spaziergang auf der Peißnitzinsel mehr über den Lebensraum, aber auch die Bedrohungen für diese Naturkünstler durch die Veränderungen der Umwelt und des Klimas zu erfahren. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk. Der Eintritt ist frei. Wer anschließend noch Fragen zu anderen politischen Themen an Steffi Lemke oder Grit Michelmann hat kann sie gern stellen.

 Hintergrund:

In Deutschland ist der Lebensraum der Nachtigall bedroht. Durch die Beseitigung von dichtem Unterwuchs in Parks, Gärten und Landschaften gehen traditionelle Brutplätze der Nachtigall verloren. Hinzu kommt der Rückgang der Insektenvielfalt, der wichtigsten Nahrungsgrundlage der fleißigen Sänger.

Print Friendly

Kommentar schreiben