Bio-Abendmarkt geht in die Winterpause

2. November 2016 | Natur & Gesundheit | Keine Kommentare

bio-abend-nov016Wir geben es zu, HalleSpektrum marschiert gerne über den Bio-Abendmarkt. Am 3. November ist es wieder soweit, allerdings das letzte Mal in diesem Jahr. Die neue Bio-Abendmarkt-Saison beginnt im Februar 2017. Höchste Zeit für Bio-Abendmarkt-Freunde sich einen Wintervorrat anzulegen: Zum Beispiel mit Winterhonig von der Imkerei Berrenrath. Weitere Sorten – nur solange der Vorrat reicht – sind Honig mit Zimt, Minze, Ingwer oder Chilli. Passend dazu präsentiert Holger Tuch verschiedene Teesorten für die kalte Jahreszeit. Die Streuobstsäfte von Julia Hornickel kann man im Winter auch als Punsch genießen. Gottfried Graupner hat kuschelige Decken aus reiner Wolle im Angebot. Und bei der Bio-Bäckerei Fischer kann man sich mit Dinkelhonigkuchen, Zimtsternen und Butterstollen schon mal auf Weihnachten einstimmen.
Darüber hinaus reicht die Bio-Vielfalt wie gewohnt von Gemüse über Käse, Nudeln und Getreide bis hin zu frisch gepressten Ölen. Der Bio-Abendmarkt findet am 3. November von 16 bis 20 statt. Nach der Winterpause findet der erste Bio-Abendmarkt 2017 am 2. Februar statt.

Print Friendly

Kommentar schreiben