Martin Reik Quartett & Friends „LET IT SNOW“

15. Dezember 2016 | Kultur, Veranstaltungen | 2 Kommentare
Musikalische Untermalung: „Martin Reik Quartett & friends“

„Martin Reik Quartett & friends“

Am Donnerstag, den 15. Dezember lädt das neue theater zu einem Weihnachtskonzert mit dem Martin Reik Quartett & Friends um 19.30 Uhr in den Saal des neuen theaters ein. Das seit vier Jahren zusammen musizierende Quartett um den Schauspieler Martin Reik begegnet dem Thema Weihnachten auf sehr groovige und jazzige Weise. Der Merseburger Hochschuldozent Frank Venske, der Orgelbauer Thomas Schildt und der Staatskapellen-Schlagzeuger Ralf Schneider haben sich in Halle bereits mit der Band JazzEnough, in der u.a. Antje Brömme als Sängerin aktiv ist, einen guten Ruf erspielt. Sie haben den musikalischen Autodidakten Reik unter ihre Fittiche genommen und mit ihm ein Konzert-Programm unter dem Titel „LET IT SNOW“ auf die Beine gestellt. Die Band hat sich mittlerweile ein großes Repertoire erarbeitet. Außerdem sind „Spezial-Programme“ entstanden: U.a. ein Abend über Billie Holiday, ein Latin-Special und jetzt auch noch ein Weihnachtskonzert und die dazugehörige CD mit dem Titel „Let It Snow“, die an diesem Abend erstmals dem Publikum vorgestellt wird.

Weihnachtskonzert und CD-Präsentation

Mit: Martin Reik – Gesang, Klavier | Frank Venske – Gitarren | Thomas Schildt – Kontrabass
Ralf Schneider – Schlagzeug

Gäste: Antje Brömme – Gesang
Anne Venske – Oboe, Englischhorn, Saxophon | Petra Buhrmann – Theorbe | Ivo Nitschke – Vibraphon und Percussion | Robert Sellier – Gesang

Tickets zum Preis von 18,- Euro / ermäßigt 9,- Euro sind an der Theater- und Konzertkasse erhältlich.

Print Friendly
2 Kommentare
  1. Profilbild von Riosal
  2. Profilbild von redhall

Kommentar schreiben