Internationaler Kuchenbasar brachte über 350 Euro für guten Zweck

5. April 2017 | Nachrichten, Soziales | Keine Kommentare

Leichte Sonnenstrahlen, mildes Frühlingswetter und ein angenehm süßer Duft zogenvergangenen Samstag durch die Kirchnerstraße nahe des Bahnhofs. Der Verein FROHE ZUKUNFT Miteinander e.V. lud zu einem internationalen Kuchenbasar ein. Viele Gäste folgten den Düften von fruchtigen Torten, süßen Muffins, leckeren Kuchen und exotischem Baklava. Das Besondere: Der gesamte Verkaufserlös vonüber 350 Euro wird der Aktion „Wir helfen“ gespendet.

DerVereinsvorsitzende Martin Löwe zog ein ausnehmend positives Fazit: „Der Kuchenbasarlief super. Das Wetter war fantastisch, wir konnten gutes Geld für die Aktion“Wir helfen“ einnehmen und spenden. Unseren Gästen hat es tollgeschmeckt und wir als Nachbarschaft hatten ein tolles Projekt, das uns nochnäher zusammengebracht hat. Ein großes Dankeschön an alle, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.“

Dasnächste Projekt steckt bereits in den Startlöchern. Der gemeinnützige Vereinmöchte einen weiteren Nachbarschaftstreff im Süden der Stadt etablieren. AnRäumlichkeiten gäbe es bereits einige gute Optionen so Löwe: „Was wir brauchensind Menschen aus der Südstadt, die sich gern mit anderen treffen wollen.“ Interessiertekönnen sich per Mail unter frohezukunftmev@yahoo.de melden oder telefonischunter 0345/2940031.

Der FROHE ZUKUNFT Miteinander e.V. fördert mit drei Gemeinschaftstreffs im Stadtgebiet Halle das Zusammenleben der Nachbarschaft und kämpft gegen die fortschreitende Anonymisierung und soziale Abstumpfung in Wohnblöcken und setzt sich für eine unterstützende Nachbarschaft ein.

 

Fotonachweis: FROHE ZUKUNFT eG

Print Friendly

Kommentar schreiben