Latina-Lehrer erhält Verdienstkreuz am Bande

23. September 2016 | Bildung, Kultur | Keine Kommentare
Bildquelle: Förderverein Instrumentalausbildung des Musikzweiges der Latina e.V.

Henry Ventur, Latina-Lehrer, Bildquelle: Förderverein Instrumentalausbildung
des Musikzweiges der Latina e.V.

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wird am Dienstag, 27. September 2016, in der Magdeburger Staatskanzlei Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an eine Bürgerin und vier Bürger überreichen.

Geehrt werden:

Helmut Block, Bismark, OT Kremkau, Verdienstmedaille

 Der 62-jährige Verleger wird für sein großes kommunalpolitisches und gesellschaftliches Engagement geehrt. Der leidenschaftliche Freund der Literatur fördert den schreibenden Nachwuchs, dient aber auch der Erforschung der Heimatgeschichte in der Altmark. Mit seiner Schriftenreihe „Vergangen – nicht Vergessen“ gibt er Zeitzeugen die Möglichkeit, ihr eigenes Erleben für die Nachwelt zu bewahren.

Ulrich Hauer, Haldensleben, OT Hundisburg, Verdienstkreuz am Bande

 Der 62-jährige Museumsleiter wird vor allem für seine großen Verdienste um die Kulturlandschaft des Bördekreises und für die Rettung der barocken Schloss- und Parkanlage Hundisburg geehrt. Auch die Erhaltung der historischen Ziegelei in Hundisburg und ihr Betrieb als produzierendes Industriedenkmal gehen wesentlich auf die Initiative Hauers zurück.

Ingrid Krause, Salzwedel, Verdienstmedaille

Die 70-jährige frühere Verkäuferin wird für ihr außergewöhnliches soziales Engagement im Rahmen der Kirchengemeinde St. Georg in Salzwedel geehrt. Sozial schwachen Familien und Aussiedlern steht sie zur Seite und engagiert sich als Haushaltshilfe, Betreuerin und Ansprechpartnerin. Insbesondere hat sie über mehrere Jahre hinweg Kinderfreizeiten organisiert und ein Beispiel christlicher Nächstenliebe gegeben.

Wolfgang Rauls, Minister a.D., Bürgermeister a.D., Magdeburg, Verdienstkreuz am Bande

Der 68-jährige frühere stellvertretende Ministerpräsident und Umweltminister von Sachsen-Anhalt und spätere Bürgermeister der Stadt Gommern wird für sein überragendes landes- und kommunalpolitisches Engagement in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Von 1990 bis 1994 hat Rauls maßgeblich die Umweltverwaltung des wiedergegründeten Landes aufgebaut und das Land nachhaltig geprägt.

Henry Ventur, Lehrer, Leipzig, Verdienstkreuz am Bande

Der 51-jährige Lehrer wird für Verdienste um das Musikland Sachsen-Anhalt geehrt. Als Lehrer am Landesgymnasium Latina „August Herrmann Francke“ inspiriert und prägt er seit über 20 Jahren die Schülerinnen und Schüler. Mit dem Jugendorchester der Latina hat er einen Klangkörper aufgebaut, der durch technische Qualität und künstlerische Ausstrahlung überzeugt.

Auch das Hallespektrum beglückwünscht Herrn Ventur herzlich zu dieser Ehre (und schön vorsichtig nach Magdeburg fahren, bitte).

Print Friendly

Kommentar schreiben