Halles Schulen laden zu Tagen der offenen Tür ein

27. November 2015 | Bildung | Keine Kommentare

Dieser Tage entscheiden sich die Viertklässler, auf welche Schule sie im kommenden Jahr gehen. Die Gymnasien, Sekundarschulen und Gesamtschulen der Stadt buhlen deshalb um die künftigen Fünftklässler. Deshalb finden Tage der offenen Tür statt.

Die KGS Ulrich von Hutten in der Roßbachstraße 78 lädt am 28. November ein. Dabei besteht für interessierte Mädchen und Jungen auch die Möglichkeit, sich für den Huttenchor zu bewerben. Das Vorsingen findet in der Zeit von 9.30 Uhr – 12.00 Uhr statt.

Am 28. November ab 10 Uhr lädt die Latina in den Franckeschen Stiftungen ein. Dabei wird auch die liebevoll rekonstruierte Burg Giebichenstein im Miniaturformat gezeigt.
schule heine
Von 10 bis 13 Uhr lädt auch die Sekundarschule „Heinrich Heine“ in der Hemingwaystraße am 28. November ein. Interessierte können sich die Räumlichkeiten anschauen und über das umfangreiche Schulprogramm informieren.

Das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in der Friesenstraße 3 lädt am 4. Dezember von 14 bis 17 Uhr ein. Dabei gibt es Experimente, das Mittelalterprojekt wird vorgestellt und eine Judo-Stunde.

Der Tag der offenen Tür an der Sekundarschule „Johann Christian Reil“ findet am 4. Dezember von 16 bis 19 Uhr statt.

Am 16.01.2016 von 9.30-12.30 Uhr lädt die Kooperative Gesamtschule „Wilhelm von Humboldt“ (Ganztagsschule) in der Lilienstraße 19 ein.

Am Christian-Wolff-Gymnasium in der Kastanienallee 2 findet der Tag der offenen Tür am 23.01.2016 von 9-12 Uhr statt.

Die IGS in der Adam-Kuckhoff-Straße 37 führt ihren Tag der offenen Tür am Samstag, dem 23.01.2016 von 10 bis 12:30 Uhr durch.

Print Friendly

Kommentar schreiben