Polizeimeldung vom 19. Februar 2017

20. Februar 2017 | Blaulicht | Keine Kommentare

Diebstahl aus PKW

Samstagvormittag wurden zwei Fälle von Diebstahl aus PKW gemeldet. Im Kastanien- und im Dieselweg zerstörten unbekannte Täter jeweils bei einem PKW eine Scheibe. Anschließend wurde aus den zwei Fahrzeugen das Navigations/Multimediagerät ausgebaut und entwendet.

Fahren unter Alkohol

Samstag gegen 19.50 Uhr befuhr ein LKW Fiat die Richard-Wagner-Straße. Er fuhr sehr dicht auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf und hupte ca. 500 Meter lang fortwährend. Dies bemerkte die Besatzung eines Funkstreifenwagens und kontrollierte das Fahrzeug, welches nun erhebliche Schlangenlinien fuhr, in der Ludwig-Wucherer-Straße. Der 47jährige Fahrzeugführer und die Beifahrerin standen erheblich unter Alkohol.  Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrer ergab einen Wert von  2 Promille. Im Besitz eines Führerscheines ist er schon seit Jahren nicht mehr. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

In der verlängerten Freiimfelder Straße wurde Samstag gegen 23.10 Uhr ebenfalls ein Alkoholsünder erwischt. Der Toyotafahrer gab an, mehrere Gläser Wein getrunken zu haben. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert über 1 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Sonntagmorgen gegen 03.45 Uhr wollten Polizeibeamte in der Franckestraße einen PKW einer Verkehrskontrolle unterziehen. Das Fahrzeug fuhr jedoch mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit weiter auf die B80 in Richtung Halle-Neustadt. Dem Fahrer wurde signalisiert, den Wagen anzuhalten. Im Bereich rennbahnkreuz hielt der Ford an. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrer erfolgte, sie ergab 1,5 Promille. Auch der 43Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

Sprayer gestellt

Ein Hallenser bemerkte am Sonntag gegen 01.20 Uhr eine Person, welche auf mehrere Scheiben am Geländer Graffiti sprühte und alarmierte die Polizei. Polizeibeamte stellten den Sprayer im Alter von 27 Jahren in Tatortnähe. Sein Tatwerkzeug hatte er noch bei sich, die Spraydose wurde sichergestellt.

Die Polizei wurde Sonntag gegen 05.10 Uhr von einem Anwohner alarmiert, dass eine dunkel gekleidete Person Schriftzüge auf dem Gehweg in der Pfälzer Straße aufbringt. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Mann mit Spielkreise den Gehweg mit einem Heiratsantrag an seine Freundin verziert hatte

Print Friendly

Kommentar schreiben