Polizeimeldung vom 17. Mai 2017

17. Mai 2017 | Blaulicht | Keine Kommentare

Einbruch in PKW

 Unbekannte Täter brachen in der vergangenen Nacht in einen PKW Ford ein, welcher in der Johann-Andreas-Segner-Straße ordnungsgemäß geparkt wurde.

Als der Fahrer des PKW heute Morgen starten wollte, stellte er fest, dass die hintere Seitenscheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen wurde.  Aus dem PKW wurde eine Laptoptasche entwendet.

Glück im Unglück war, dass sich der zugehörige Laptop in der Wohnung des Geschädigten befand und somit „nur“ eine kaputte Scheibe und eine leere Laptoptasche als Schäden zu verzeichnen sind!

Fahrraddieb gestellt

 Im Rahmen der Streife stellten Polizeibeamte in den gestrigen Nachmittagsstunden auf Höhe Rosengartenbrücke einen Radfahrer fest. Dieser sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Auf die Anhaltesignale reagierte der Radfahrer mit Flucht.

Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Radfahrer schlussendlich an der Hafenbahntrasse stellen.

Der Fahrradfahrer, wie sich bei der Überprüfung herausstellte ein polizeibekannter Mehrfachtäter, führte Einbruchswerkzeug und gefährliche Gegenstände mit sich. Am Fahrrad wurden Beschädigungen festgestellt, die auf einen Diebstahl schließen lassen. Der 28-jährige Mann gab in seiner Vernehmung den Diebstahl zu. Er wurde festgenommen und Haftantrag gestellt. Über diesen wird im Laufe des Tages entschieden.

 

Print Friendly

Kommentar schreiben