Polizeibericht vom 24. Februar 2017

24. Februar 2017 | Blaulicht | Keine Kommentare

Aufklärungsmeldung

Nachdem öffentlich nach dem Täter von zwei Kennzeichendiebstählen sowie anschließender Urkundenfälschung gesucht wurde (siehe auch PM des Prev. Halle (Saale) vom 22.02.2017, Nr. 049), gingen aus der Bevölkerung insgesamt 15 Hinweise bei der Polizei ein, wovon sich zwölf Hinweise auf die gleiche Person beziehen. Aufgrund dieser Hinweise konnte ein 29 Jahre alter Mann aus dem Saalekreis als möglicher Täter ermittelt werden. Darüber hinaus meldete sich der 29-Jährige gestern in den späten Abendstunden selbstständig auf einer Polizeidienststelle, nachdem er sich auf den veröffentlichten Bildern selbst wiedererkannt hatte.

 

Drogenhändler verhaftet
Polizeibeamte lieferten gestern einen 20 Jahre alten Verkäufer von Betäubungsmitteln in eine Justizvollzugsanstalt ein. Dieser verkaufte zuvor sowohl am 20.02.2017 als auch am 22.02.2017 im Bereich der Leipziger Straße Betäubungsmittel an andere Personen und wurde daraufhin von Polizisten vorläufig festgenommen. Bei einer Haftrichtervorführung am gestrigen Tag wurde gegen den 20-Jährigen aus Guinea-Bissau Untersuchungshaftbefehl erlassen und verkündet.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Auf einem Tankstellengelände in der Freyburger Straße fiel Polizeibeamten gestern gegen 20:45 Uhr ein PKW auf, welcher mehrfach Runden um das Gebäude und durch die ausgeschaltete Waschstraße fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugführers konnten die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Atemalkoholtest bei dem Hyundaifahrerergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Führerschein des 39-Jährigen wurde sichergestellt.

Dieseldiebstahl
In der vergangenen Nacht brachen bislang unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Blü-cherstraße den Tankdeckel eines Baggers auf. Anschließend pumpten sie aus dem Tank den vorhandenen Kraftstoff auf unbekannte Art und Weise fast restlos aus. Bauarbeiter bemerk-ten den Diebstahl, als sie das Fahrzeug heute Morgen gegen 07:00 Uhr starten wollten. Der Bagger ist erst am Vortag vollgetankt worden, sodass die Täter ca. 250 Liter Dieselkraftstoff erbeuten konnten.

Print Friendly

Kommentar schreiben