Polizeibericht 22. Februar

22. Februar 2017 | Blaulicht | Keine Kommentare
Diebstahl in Fitnessstudio

Der Besucher eines Fitnessstudios in der Trothaer Straße meldete sich gestern Abend bei der Polizei. Der 44-Jährige verstaute gegen 18:30 Uhr seine persönlichen Sachen und Wertgegenstände im Spind und begab sich zum Training. Als er gegen 20:00 Uhr in die Umkleide zurückkehrte, stellte er den Diebstahl fest. Er hatte vergessen, seinen Spind mit einem Vorhängeschloss zu verschließen. Aus dem offenstehenden Schrank wurden dadurch zwei Herrenarmbanduhren entwendet.

Baucontainer aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter brachen in der vergangenen Nacht einen Baucontainer auf einer Baustelle in der Scharnhorststraße auf. Diese durchtrennten das Vorhängeschloss des Containers mit Hilfe eines unbekannten Werkzeugs und konnten die Tür so öffnen. Da diese jedoch mit Baumaterialien zugestellt war, konnten die Täter die Tür nur ein Stück weit öffnen. Trotz dessen gelang es den Unbekannten, mehrere Baumaschinen aus dem Container zu entwenden.

Verkehrsunfälle

Gegen 06:30 Uhr ereignete sich heute am Riebeckplatz ein Verkehrsunfall, dessen Verursacher sich anschließend pflichtwidrig vom Unfallort entfernte. Dieser befuhr den Riebeckplatz mit seinem VW in Richtung Merseburger Straße. In der Kurve geriet er zu weit nach links, stieß dadurch mit einem neben ihm fahrenden Ford zusammen und setzte seine Fahrt weiter fort. Die Fahrerin des Fords verfolgte den VW, bis dessen Fahrer schließlich anhielt. Die 62-Jährige stellte den Fahrzeugführer zur Rede, welcher sich jedoch ohne Angabe seiner Personalien wieder in seinen PKW setzte und davon fuhr.
Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 09:10 Uhr in der Glauchaer Straße. Die Fahrerin eines VW wollte aus einer Grundstücksausfahrt in den Straßenverkehr einfahren. Als diese sich in den Bereich hineintastete, kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung plötzlich ein Fahrrad von rechts auf dem Gehweg angefahren. Die 35-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Fahrradfahrer zusammen. Der 33-Jährige fiel auf die Motorhaube des VW, verletzte sich bei dem Aufprall jedoch glücklicherweise nicht. Es blieb bei Sachsachen.

Print Friendly

Kommentar schreiben