Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei nach Diebstahl eines Smartphones: Wer kennt diesen Mann?

5. Januar 2017 | Blaulicht | 2 Kommentare
vom Amtsgericht freigegeb. Bild

vom Amtsgericht freigegeb. Bild

Halle (ots) – Am 18. Juni 2016 entwendete ein bisher unbekannter Mann um 05.44 Uhr einen 21-jährigen Geschädigten sein Smartphone im Wert von 720 Euro. Der Diebstahl ereignete sich in einer S-Bahn, die aus Schkeuditz kommend am Hauptbahnhof Halle eintraf. Der Geschädigte war eingeschlafen. Der gesuchte Mann entwendete dem Schlafenden das Smartphone und verließ die Bahn. Um die Identität des Mannes festzustellen, wurde vom Amtsgericht Halle ein Foto von einer Überwachungskamera zur Veröffentlichung freigegeben. Die Bundespolizei fahndet mit dem Bild nach dem Mann, der als Tatverdächtiger in Frage kommt. Er hat braune Haare mit einem linksseitigen Scheitel. Am Tattag trug er eine graue Kapuzenjacke, eine dunkle Jeans sowie dunkle Schuhe mit einer hellen Sohle. Er führte einen auffälligen schwarzen Rucksack der Marke Puma bei sich, von dem die Bundespolizei ebenfalls ein Foto zur Verfügung stellt. Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 565490), unter der kostenfreien Bundespolizei – Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Print Friendly
2 Kommentare
  1. Profilbild von mazda323
  2. Profilbild von Schulze

Kommentar schreiben