Fußgänger löst in Bruckdorf Auffahrunfälle aus

5. September 2012 | Blaulicht | Keine Kommentare

Als gestern Nachmittag gegen 16.20 Uhr eine 52-jährige Hallenserin mit ihrem PKW Daewoo aus Richtung Bruckdorf kommend den Kreuzungsbereich Leipziger Chaussee/ Alte Schmiede in Richtung Innenstadt passieren wollte, betrat plötzlich vor ihr eine bislang unbekannte männliche Person bei Lichtzeichen „Rot“ die Fahrbahn und überquerte diese in Richtung Dieselstraße. Um eine Kollision zu vermeiden, führte die PKW-Fahrerin eine Gefahrenbremsung durch. Dies bemerkte ein nachfolgender 79-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz zu spät und fuhr auf. Während die Hallenserin einen Schock erlitt und über Kopfschmerzen klagte, entfernte sich der Fußgänger vom Unfallort.

Die Polizei bittet Bürger, welche Angaben zum Unfallhergang und zu dem Fußgänger machen können, sich unter der Telefonnummer 0345/224-6392 zu melden.

Print Friendly

Kommentar schreiben