Die Polizei am Wochenende (25. und 26. Februar 2017)

26. Februar 2017 | Blaulicht | Keine Kommentare

Raub (siehe Pressemitteilung 052 vom 25.02.2017)

Am Freitag gegen 18:00 Uhr betraten zwei unbekannte Täter in der Neustädter Passage in Halle (Saale) unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes einen Lotto-Laden. Die beiden vermummten Täter forderten die 32-jährige Angestellte auf, sich auf den Boden zu legen. Anschließend begaben sie sich zur Kasse und entwendeten die Tageseinnahmen. Im Folgenden flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb unverletzt. Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher negativ.

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Samstagmorgen gegen 01:30 Uhr wurde im Hansering ein 37-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Hallenser konnten mehrere Tütchen mit augenscheinlichen Betäubungsmitteln (Cannabis) aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Gegen 06:45 Uhr am Samstagvormittag ereignete sich in der Reilstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW Opel befuhr die Straße aus Richtujg Trotha in Richtung Paracelsusstraße. Auf Höhe des Zoos passierte ein Radfahrer trotz auf „Rot“ geschalteter Lichtzeichenanlage die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, bei dem der Radfahrer frontal vom PKW erfasst wurde. Der 42-jährige Radfahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.

Brand Container

Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr wurde durch Anwohner der Brand eines Müllcontainers im Netzweg in Heide-Nord gemeldet. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Feuer.

Sachbeschädigung an PKW

Durch unbekannte Täter wurde am späten Samstagabend ein in der Otto-Kilian-Straße abgeparkter PKW Toyota Avensis beschädigt. Es wurde die Seitenscheibe der Beifahrertür hinten eingeschlagen sowie der Lack an dieser Tür beschädigt. Die Schadenshöhe liegt im dreistelligen Bereich.

Print Friendly

Kommentar schreiben