Zweifel am Studium? Die IHK zeigt Alternativen auf

22. März 2016 | Kurznachrichten | Keine Kommentare

Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) richtet sich mit einem Beratungsangebot an Studierende, die sich der Entscheidung für ihr Studium nicht mehr sicher sind. Am 29. März 2016 können sich sogenannte Studienzweifler in Halle von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumen der Allgemeinen Studienberatung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 11 im Löwengebäude, Halle (Saale) über Alternativen informieren lassen.

Wer einen neuen Weg einschlagen möchte, erfährt von den IHK-Experten im persönlichen Gespräch mehr über Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten einer dualen Berufsausbildung. Zu den Vorteilen gehören der hohe Praxisbezug, das Lernen bei einem künftigen Arbeitgeber, die Ausbildungsvergütung und die weiteren Karrieremöglichkeiten – so zum Beispiel durch Fortbildung zum Meister, Techniker und Fachwirt. Die Aus- und Weiterbildungsberater der IHK stellen mögliche Berufe und Ausbildungsbetriebe vor. Sie zeigen außerdem auf, unter welchen Voraussetzungen ehemalige Studierende die Ausbildungszeit verkürzen können.

Die IHK bittet um eine verbindliche Voranmeldung bei Herrn Matthias Schwarze unter Tel. 0345 2126-342 oder per E-Mail mschwarze@halle.ihk.de.

Print Friendly
Tags:,

Kommentar schreiben