Wasserbausteine engen Saale am MMZ ein

15. Mai 2017 | Kurznachrichten, Vermischtes | 1 Kommentar

Am Mitteldeutschen Multimediazentrum (MMZ) an der Mansfelder Straße wird derzeit am Saaleufer gebaut. Dort entstehen bis Ende des Jahres für 2,6 Millionen Euro eine Freitreppe hinunter zum Fluss und ein Bootsanleger. Zunächst erfolgen die Arbeiten an der neuen Ufermauer. Um die Abstellfläche für die Arbeitsgeräte zu sichern, wurden aus statischen Gründen Wasserbausteine vor der vorhandenen Ufermauer aufgeschüttet. Die dadurch entstandene und deutlich sichtbare Einengung der Saale ist vorübergehend. Die Wasserbausteine werden nach Abschluss der Arbeiten – voraussichtlich Ende Juni dieses Jahres – wieder entfernt.

Print Friendly
Ein Kommentar
  1. Profilbild von Elfriede

Kommentar schreiben