Stadt überprüft Grabmale auf Standfestigkeit

5. Mai 2017 | Kurznachrichten, Vermischtes | Keine Kommentare
Zurzeit überprüft die Stadt Halle die Standfestigkeit der stehenden Grabmale auf allen kommunalen Friedhöfen.
Ist die Standfestigkeit des Grabsteins nicht gegeben, wird er mit einem roten Aufkleber versehen, der auf die Sicherungspflicht hinweist. Der Hinweiszettel dient als Benachrichtigung für die Grabstellen-Nutzer, gegebenenfalls Sicherungsmaßnahmen zu veranlassen, aber auch als Warnung für die Besucher. Die Friedhofsverwaltungen sind verpflichtet, die Standfestigkeit der Grabmale auf der Grundlage der Unfallverhütungsvorschriften der Gartenbau-
Berufsgenossenschaft für Friedhöfe und Krematorien jährlich zu überprüfen. Die Stadtverwaltung Halle bittet um Verständnis für die Überprüfungen.
Print Friendly

Kommentar schreiben