Lesung im historischen Gewand

16. November 2016 | Kurznachrichten | Keine Kommentare

Im Rah3D_Cover_Broschur.inddmen der „Literaturtage im Saalekreis“ lädt der Mitteldeutsche Verlag zu zwei Veranstaltungen ein. Die Autorin Christina Auerswald bietet mit ihrem neuen Buch „Magdalenes Geheimnis“ ein herbstliches Lesevergnügen.

Halle an der Saale 1690. In der Kolonie der französischen Einwanderer hat man einen Mörder gefangen genommen: Jean de Morin soll seine Frau umgebracht haben. Diese Nachricht stürzt die 17-jährige Magdalene in tiefe Verzweiflung. Denn der zum Tode verurteilte Jean ist der Vater ihres Kindes. Aber wie soll die junge Frau das ihrem Vormund, dem Kirchenvorstand Conrad Bertram, erklären? Oder ihrem zukünftigen Ehemann?

Um die historische Atmosphäre noch erfahrbarer zu machen, wird Frau Auerswald in historischer Gewandung auftreten. Gäste in Gewandung sind besonders gern gesehen!

Es gibt zwei Termine für die Lesung:

Donnerstag, 17. November 2016, 18:00 Uhr – Bibliothek Schkopau, Schulstr. 18 , 06258 Schkopau

Freitag, 18. November 2016, 19:00 Uhr – Burg Wettin (Rittersaal), Burgstraße 5, 06193 Wettin-Löbejün

Print Friendly

Kommentar schreiben