Kinderhospiz: Und wenn sie nicht gestorben sind – Märchen von Leben und Tod

21. Oktober 2016 | Kurznachrichten | Keine Kommentare

Das Kinder- und Jugenhospiz lädt zu einem öffentlichen Vortrag ein:

„… und wenn sie nicht gestorben sind – Märchen von Leben und Tod “ Der Vortrag der Erzählkünstlerin Jana Raile findet am 21.10. um 18 Uhr im Stadtmuseum Halle (Christian-Wolff-Haus), Große Märkerstraße 10, 06108 Halle (Saale), statt.

Der Eintritt ist frei, herzliche Einladung an alle Interessierten!

Fortbildung: Trauerbegleitung mit Märchen

Die Fortbildung findet am 22.10.2016, 10 – 16 Uhr, in den Räumlichkeiten des Familienzentrums (FAZ – Geiststraße 29, 06108
Halle im Hinterhof) statt und ist offen für alle Interessierten. Es entsteht ein Unkostenbeitrag in Höhe von 25,00€ pro Teilnehmer.

ErzieherInnen und LehrerInnen erhalten Fortbildungspunkte (WT
2016-500-24).
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.trauernetz-halle.de

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 19.10.2016 über das FAZ Halle an. Telefon: (0345) 2026384
E-Mail: goehre@cvjm-familienarbeit.de

 

Print Friendly

Kommentar schreiben