Girlsday am 27. April: Arbeitsagentur macht auch mit

17. März 2017 | Kurznachrichten | Keine Kommentare

Was vor einigen Jahren noch als „typischer Jungenberuf“ galt, ist heute auch für viele Mädchen attraktiv: ob Physiker, Anlagenmechaniker oder IT-System-elektroniker – da gehört jetzt ohne Zweifel einfach die kleine Endung /-in mit dazu.
„Denn auch Mädchen interessieren sich für Naturwissenschaft und Technik, Frauen arbeiten in Labors, an Computern und Maschinen. Ziel ist eine Einstellungsänderung. Wir wollen das Berufswahlspektrum der Mädchen erweitern“, so Petra Bratzke, Chefin der Arbeitsagentur in Halle.

Eine tolle Gelegenheit in naturwissenschaftliche und technische Berufe hinein zu schnuppern, bietet auch dieses Jahr wieder der deutschlandweite „Girls´Day“ am 27. April. Die Agentur für Arbeit Halle beteiligt sich ebenfalls daran, hier können sich Interessierte zum Beruf des Fachinformatikers informieren.

Es wird am PC geschraubt, eine eigene Homepage gebaut und es bietet sich die Möglichkeit einem Fachinformatik-Azubi der Agentur „Löcher“ in den Bauch zu fragen. Interaktivität und Kreativität sind also angesagt an diesem Tag!

Schülerinnen, die etwas über diesen spannenden Beruf erfahren möchten, melden sich bitte bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) Kerstin Majewski schnell für den „Girls´ Day“ unter der Telefonnummer 0345/5249-1426 an, die Plätze sind leider begrenzt.

Print Friendly

Kommentar schreiben