Das vorzüglichste Cabinett: Buchvorstellung in der „Pusteblume“

30. März 2016 | Kurznachrichten | Keine Kommentare

Am Mittwoch, den 13. April 2016 wird Herr Prof. Dr. Schultka ab 14:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus „Pusteblume“ zur Saaleaue 51a in 06122 Halle den Bildband das „Das vorzüglichste Cabinett“ vorstellen.

Der Bildband „Das vorzüglichste Cabinett“ umfasst die spektakulärsten Exponate eines der wertvollsten Kulturgüter Deutschlands: den Meckelschen Sammlung. Die im Halleschen Institut für Anatomie beheimatete Sammlung aus tierischen und menschlichen Exponaten umfasst rund 8000 Präparate und zählt zu den umfangreichsten anatomischen Sammlungen Deutschlands und Europas. Der Leiter dieser einzigartigen Sammlung, Prof. Dr. R. Schultka wird in der „Pusteblume“ anhand des Bildbandes „Das vorzüglichste Cabinett“ über die Entstehungsgeschichte und den Fortbestand der Meckelschen Sammlung referieren.

Zudem thematisiert er die Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Exponaten und erklärt allgemein Verständlich die anatomischen Besonderheiten der Ausstellungsstücke. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Seminarraum 3 des Mehrgenerationenhauses „Pusteblume“ statt.

Print Friendly

Kommentar schreiben